Sachverständigenbüro für Trinkwasserhygiene

Navigations Button

SGN – Ihre Spezialisten für Trinkwasserhygiene

Trinkwasser ist neben Atemluft das wichtigste Lebensmittel. Es kann durch nichts ersetzt werden. Wasser für den menschlichen Gebrauch muss frei von Krankheitserregern, genusstauglich und rein sein.


Als Experten für Trinkwasserhygiene wissen wir, dass man die hohe Trinkwasserqualität nach der Einspeisung in das Gebäude nur gewährleisten kann, wenn strikte technische und hygienische Vorgaben beachtet werden.


Werden Trinkwasser-Installationen mangelhaft geplant, konstruiert und/oder betrieben, können sich gefährliche Bakterien wie Legionellen und Pseudomonaden darin vermehren und unsere Gesundheit gefährden.


Die Betreiber von häuslichen, gewerblichen und öffentlichen Trinkwasser-Installationen sind für die Qualität des Trinkwassers ab dem Hausanschluss-Wasserzähler selbst verantwortlich. Sie sind gesetzlich verpflichtet, ihre Versorgungsnetze so zu betreiben, dass sie den Anforderungen der Trinkwasserverordnung 2001 genügen.


Gesetzesgrundlagen für die Planung, den Bau, Betrieb und die Wartung von Trinkwasser-Installationen bilden das Infektionsschutzgesetz IfSG, die Trinkwasserverordnung TrinkwV 2001 und die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser AVBWasserV.


Ihr Vorteil – unsere Erfahrung

SGN bringt über 15 Jahre Erfahrung in der Planung und im hygienischen Betrieb von Trinkwasser-Installationen mit. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der komplexen gesetzlichen Anforderungen. Unser Profil:


  • Sachverständiger für Sanitärtechnik
  • Zertifizierter Probenehmer DIN EN ISO 19458
  • Sachkundiger für Gefährdungsanalysen nach § 16 Abs. 7 TrinkwV 2001
  • Spezialisierung auf große Anlagen mit weit verzweigten warm- und kaltgehenden Trinkwasser-Rohrnetzen in sensiblen Einrichtungen (z. B. in Kliniken, Pflegeheimen, Schwimm- und Freizeitbädern, Hotels, Sporthallen, Flughäfen, Notunterkünften u. v. m.)
  • Partner für Zahnkliniken und Zahnarztpraxen zum sicheren Betrieb von Dentaleinheiten
  • Enger Kontakt zu diversen Berufsverbänden, Gesellschaften und Vereinen

Foto: ©silver-john - Fotolia.com

 

SGN – Ihre Spezialisten für Trinkwasserhygiene

Trinkwasser ist neben Atemluft das wichtigste Lebensmittel. Es kann durch nichts ersetzt werden. Wasser für den menschlichen Gebrauch muss frei von Krankheitserregern, genusstauglich und rein sein.

Als Experten für Trinkwasserhygiene wissen wir, dass man die hohe Trinkwasserqualität nach der Einspeisung in das Gebäude nur gewährleisten kann, wenn strikte technische und hygienische Vorgaben beachtet werden.


Werden Trinkwasser-Installationen mangelhaft geplant, konstruiert und/oder betrieben, können sich gefährliche Bakterien wie Legionellen und Pseudomonaden darin vermehren und unsere Gesundheit gefährden.


Die Betreiber von häuslichen, gewerblichen und öffentlichen Trinkwasser-Installationen sind für die Qualität des Trinkwassers ab dem Hausanschluss-Wasserzähler selbst verantwortlich. Sie sind gesetzlich verpflichtet, ihre Versorgungsnetze so zu betreiben, dass sie den Anforderungen der Trinkwasserverordnung 2001 genügen.


Gesetzesgrundlagen für die Planung, den Bau, Betrieb und die Wartung von Trinkwasser-Installationen bilden das Infektionsschutzgesetz IfSG, die Trinkwasserverordnung TrinkwV 2001 und die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser AVBWasserV.


Ihr Vorteil – unsere Erfahrung

SGN bringt über 15 Jahre Erfahrung in der Planung und im hygienischen Betrieb von Trinkwasser-Installationen mit. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der komplexen gesetzlichen Anforderungen. Unser Profil:


  • Sachverständiger für Sanitärtechnik
  • Zertifizierter Probenehmer DIN EN ISO 19458
  • Sachkundiger für Gefährdungsanalysen nach § 16 Abs. 7 TrinkwV 2001
  • Spezialisierung auf große Anlagen mit weit verzweigten warm- und kaltgehenden Trinkwasser-Rohrnetzen in sensiblen Einrichtungen (z. B. in Kliniken, Pflegeheimen, Schwimm- und Freizeitbädern, Hotels, Sporthallen, Flughäfen, Notunterkünften u. v. m.)
  • Partner für Zahnkliniken und Zahnarztpraxen zum sicheren Betrieb von Dentaleinheiten
  • Enger Kontakt zu diversen Berufsverbänden, Gesellschaften und Vereinen